Ruckzuck Apfel-Streusel-Kuchen

Jeder liebt Streuselkuchen, ganz besonders, wenn große Stückchen obendrauf sind. Dieses Rezept gehört in jeden Haushalt! Mit dem Standard-Rezept kann man in kürzester Zeit einen unglaublich leckeren Kuchen zaubern. Die Äpfel kann man zum Beispiel gegen Pflaumen austauschen.

Folgende Zutaten benötigst du für eine 28er-Springform:

Für den Teig:

  • 500g Mehl
  • 250g Butter
  • 170g Zucker (wer es süßer mag, kann auch 200g Zucker nehmen)

Für die Füllung:

  • 5-6 Äpfel
  • 200g Mandeln (wer mag, kann auch z.B. Walnüsse nehmen)
  • 4 EL Zucker zum karamellisieren
  • 1 EL Zimt

Und so einfach gehts:

  1. Gebe das Mehl und die Butter in eine Rührschüssel und verknete beides mit den Fingern. Immer wieder ein Butterstück nehmen und das Mehl einkneten. Nach ca. 5 Minuten kneten den Zucker hinzufügen und noch einmal gut vermengen.
  2. Den Teig zur Seite stellen und die Äpfel schälen. Ungefähr die Hälfte der Äpfel in Scheiben schneiden, die andere Hälfte wird in kleine Stücke geschnitten. Die Apfelscheiben können zur Seite gestellt werden. Als nächstes werden die Apfelstückchen mit ca. 2 El Zucker und 1 EL Zimt in einer Pfanne karamellisiert. Sobald die Äpfel karamellisiert sind stellen wir sie zur Seite. Danach die Mandeln oder wer mag z.B. Walnüsse nehmen und mit ca. 2 EL Zucker in einer Pfanne karamellisieren.
  3. Ist alles fertig karamellisiert nehmen wir unsere Backform und ca. 3/4 von unserem Teig und drücken diesen am Boden fest. Darauf werden die Apfelscheiben verteilt. Wenn genügend Teig vorhanden ist, kann man eine dünne Schicht feinbröselig auf den Äpfeln verteilen, dies ist aber kein muss. Auf die Apfelscheiben kommen die Karamell-Zimt-Apfelstücke und die karamellisierten Mandeln.
  4. Wenn alles auf einander verteilt ist nehmen wir unseren restlichen Teig und verteilen diesen oben drauf. Wer größere Streusel mag, kann diese ganz einfach formen. Etwas Teig nehmen und fest zusammen drücken und drauf legen.
  5. Der Kuchen kommt bei 180° C Ober-/Unterhitze für ca. 40-50 Minuten in den Ofen bis die Streusel goldbraun sind. Bitte beachte die eigenen Erfahrungen mit dem Backofen.

 

Teig-Kopie

 

Apfelscheiben-Kopie

 

Apfelboden-Kopie

 

Apfel-Kopie

 

Apfel-Streusel-Kopie

 

Apfel-Streusel-Kuchen-Kopie

 

Kuchen-Kopie

 

Apfelkuchen-Kopie

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.